Besucher gesamt:
Counter
Angebote Produkte Neuheiten Referenzen Links Kontakt AGB Impressum
Über uns
Drucken
im Verkehr mit Endverbrauchern
im Verkehr mit Endverbrauchern


Die nachstehenden Liefer- und Zahlungsbedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB) gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Firma Werbeagentur Mandl (im folgenden Auftragnehmer - AN). Stand : 01.01.2010

Allgemeine Aufträge werden zu unseren AGB angenommen und ausgeführt. Unsere Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten auch ohne ausdrückliche Vereinbarung für alle Lieferungen und Leistungen. Abweichende Bedingungen des Auftraggebers (AG) sind nicht Teil der Verträge.

Angebote / Aufträge sind verbindlich für den im Angebot angegebenen Zeitraum. Die Auftragserteilung kann per Post, Fax oder e-mail erfolgen. Mit Auftragserteilung erkennt der AG die Liefer- und Zahlungsbedingungen des AN an.

Preise - Alle angegebenen Preise verstehen sich (sofern nicht anders angegeben) in Euro/Stück incl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.

Lieferungen / Lieferzeiten / Liefermenge - Unsere Lieferungen erfolgen bei den ersten drei Bestellungen nur gegen Vorkasse (Überweisung). Als Handelsfirma ist der AN an die Lieferzeiten der Hersteller gebunden und Diese werden als Richtwert in Angeboten genannt. Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und infolge unvorhergesehener Umstände haben wir selbst bei verbindlich zugesagten Lieferterminen nicht zu vertreten. In diesen Fällen sind wir berechtigt, teilweise oder ganz vom Vertrag zurückzutreten. Unsere Lieferpflicht ruht, wenn der AG trotz Mahnung mit fälligen Zahlungen im Rückstand ist.

Urheberrechte - Von uns bzw. vom Hersteller angefertigte Entwürfe, Zeichnungen, Dateien und Filme bleiben Eigentum des Gestalters. Bei gelieferten Entwürfen, Reinzeichnungen bzw. Dateien setzen wir das Vervielfältigungsrecht voraus. Der AG sichert zu, daß er im Besitz sämtlicher für die Be- und Verarbeitung durch den Auftragnehmer erforderlichen Lizenzen, insbesondere Urheberrechte, Warenzeichnungsrechte u.a. ist. Er stellt den AN von sämtlichen Ansprüchen, die Dritte aufgrund der Verletzung Zusicherung -gleich aus welchem Grunde- als unzutreffend solcher Rechte geltend machen, frei. Sollte sich vorstehende herausstellen, so verpflichtet sich der Auftraggeber zum Ersatz jeglichen dadurch entstehenden Schadens. Mit Auftragserteilung erkennt der Auftraggeber diese Zusicherung an.

Vorlagen / Toleranzen - Werden die Vorlagen vom Auftraggeber geliefert, so ist eine reprofähige Vorlage (z. B. Reinzeichnung) oder eine Datei (cdr-, jpg-, tif,- oder bmp Format) erforderlich. Die Dateien sollten nur soweit komprimiert werden, sodaß noch ein Ausdruck in A4 bzw. A3 ohne Raster möglich ist. Branchenübliche Abweichungen in Farbton, Maß und Güte sind zulässig.

Beanstandungen - Mängel eines Teiles der Lieferung können nicht zur Reklamation der gesamten Lieferung führen. Bei berechtigter Beanstandung erfolgt nach unserer Wahl kostenlose Instandsetzung oder kostenlose Ersatzlieferung. Rücksendungen werden nur nach vorheriger Rücksprache bei berechtigter Reklamation angenommen.

Eigentumsvorbehalt - Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Sonstiges - Die Aufhebung einzelner Bestimmungen dieser Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Änderungen und Ergänzungen dieser Vereinbarung bedürfen der Schriftform.

im Verkehr mit gewerblichen Kunden
im Verkehr mit gewerblichen Kunden


Die nachstehenden Liefer- und Zahlungsbedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB) gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Firma Werbeagentur Mandl (im folgenden Auftragnehmer - AN). Stand : 01.01.2010

Allgemeine Aufträge werden zu unseren AGB angenommen und ausgeführt. Unsere Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten auch ohne ausdrückliche Vereinbarung für alle Lieferungen und Leistungen. Abweichende Bedingungen des Auftraggebers (AG) sind nicht Teil der Verträge. Mündliche und sonstige Abreden, die von unseren AGB abweichen, bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

Angebote / Aufträge sind verbindlich für den im Angebot angegebenen Zeitraum. Die Auftragserteilung kann per Post, Fax oder e-mail erfolgen. Mit Auftragserteilung erkennt der AG die Liefer- und Zahlungsbedingungen des AN an.

Preise - Alle angegebenen Preise verstehen sich (sofern nicht anders angegeben) in Euro/Stück incl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.

Lieferungen / Lieferzeiten / Liefermenge - Unsere Lieferungen erfolgen bei den ersten drei Bestellungen nur gegen Vorkasse (Überweisung). Als Handelsfirma ist der AN an die Lieferzeiten der Hersteller gebunden und Diese werden als Richtwert in Angeboten genannt. Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und infolge unvorhergesehener Umstände haben wir selbst bei verbindlich zugesagten Lieferterminen nicht zu vertreten. In diesen Fällen sind wir berechtigt, teilweise oder ganz vom Vertrag zurückzutreten. Unsere Lieferpflicht ruht, wenn der AG trotz Mahnung mit fälligen Zahlungen im Rückstand ist.

Urheberrechte - Von uns bzw. vom Hersteller angefertigte Entwürfe, Zeichnungen, Dateien und Filme bleiben Eigentum des Gestalters. Bei gelieferten Entwürfen, Reinzeichnungen bzw. Dateien setzen wir das Vervielfältigungsrecht voraus. Der AG sichert zu, daß er im Besitz sämtlicher für die Be- und Verarbeitung durch den Auftragnehmer erforderlichen Lizenzen, insbesondere Urheberrechte, Warenzeichnungsrechte u.a. ist. Er stellt den AN von sämtlichen Ansprüchen, die Dritte aufgrund der Verletzung Zusicherung -gleich aus welchem Grunde- als unzutreffend solcher Rechte geltend machen, frei. Sollte sich vorstehende herausstellen, so verpflichtet sich der Auftraggeber zum Ersatz jeglichen dadurch entstehenden Schadens. Mit Auftragserteilung erkennt der Auftraggeber diese Zusicherung an.

Vorlagen / Toleranzen - Werden die Vorlagen vom Auftraggeber geliefert, so ist eine reprofähige Vorlage (z. B. Reinzeichnung) oder eine Datei (cdr-, jpg-, tif,- oder bmp Format) erforderlich. Die Dateien sollten nur soweit komprimiert werden, sodaß noch ein Ausdruck in A4 bzw. A3 ohne Raster möglich ist. Branchenübliche Abweichungen in Farbton, Maß und Güte sind zulässig.

Beanstandungen - Mängel eines Teiles der Lieferung können nicht zur Reklamation der gesamten Lieferung führen. Bei berechtigter Beanstandung erfolgt nach unserer Wahl kostenlose Instandsetzung oder kostenlose Ersatzlieferung. Rücksendungen werden nur nach vorheriger Rücksprache bei berechtigter Reklamation angenommen.

Eigentumsvorbehalt - Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Erfüllungsort / Gerichtsstand - Erfüllungsort und Gerichtsstand sind für beide Teile Darmstadt.

Sonstiges - Die Aufhebung einzelner Bestimmungen dieser Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Änderungen und Ergänzungen dieser Vereinbarung bedürfen der Schriftform.



64409 Messel - Postfach 11 33 - Tel. 06159/12 92 - Fax: 06159/91 38 38

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
im Verkehr mit gewerblichen Kunden

Die nachstehenden Liefer- und Zahlungsbedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB) gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Firma Werbeagentur Mandl (im folgenden Auftragnehmer - AN). Stand : 01.01.2010

Allgemeine Aufträge werden zu unseren AGB angenommen und ausgeführt. Unsere Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten auch ohne ausdrückliche Vereinbarung für alle Lieferungen und Leistungen. Abweichende Bedingungen des Auftraggebers (AG) sind nicht Teil der Verträge. Mündliche und sonstige Abreden, die von unseren AGB abweichen, bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

Angebote / Aufträge sind verbindlich für den im Angebot angegebenen Zeitraum. Die Auftragserteilung kann per Post, Fax oder e-mail erfolgen. Mit Auftragserteilung erkennt der AG die Liefer- und Zahlungsbedingungen des AN an.

Preise - Alle angegebenen Preise verstehen sich (sofern nicht anders angegeben) in Euro/Stück incl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.

Lieferungen / Lieferzeiten / Liefermenge - Unsere Lieferungen erfolgen bei den ersten drei Bestellungen nur gegen Vorkasse (Überweisung). Als Handelsfirma ist der AN an die Lieferzeiten der Hersteller gebunden und Diese werden als Richtwert in Angeboten genannt. Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und infolge unvorhergesehener Umstände haben wir selbst bei verbindlich zugesagten Lieferterminen nicht zu vertreten. In diesen Fällen sind wir berechtigt, teilweise oder ganz vom Vertrag zurückzutreten. Unsere Lieferpflicht ruht, wenn der AG trotz Mahnung mit fälligen Zahlungen im Rückstand ist.

Urheberrechte - Von uns bzw. vom Hersteller angefertigte Entwürfe, Zeichnungen, Dateien und Filme bleiben Eigentum des Gestalters. Bei gelieferten Entwürfen, Reinzeichnungen bzw. Dateien setzen wir das Vervielfältigungsrecht voraus. Der AG sichert zu, daß er im Besitz sämtlicher für die Be- und Verarbeitung durch den Auftragnehmer erforderlichen Lizenzen, insbesondere Urheberrechte, Warenzeichnungsrechte u.a. ist. Er stellt den AN von sämtlichen Ansprüchen, die Dritte aufgrund der Verletzung Zusicherung -gleich aus welchem Grunde- als unzutreffend solcher Rechte geltend machen, frei. Sollte sich vorstehende herausstellen, so verpflichtet sich der Auftraggeber zum Ersatz jeglichen dadurch entstehenden Schadens. Mit Auftragserteilung erkennt der Auftraggeber diese Zusicherung an.

Vorlagen / Toleranzen - Werden die Vorlagen vom Auftraggeber geliefert, so ist eine reprofähige Vorlage (z. B. Reinzeichnung) oder eine Datei (cdr-, jpg-, tif,- oder bmp Format) erforderlich. Die Dateien sollten nur soweit komprimiert werden, sodaß noch ein Ausdruck in A4 bzw. A3 ohne Raster möglich ist. Branchenübliche Abweichungen in Farbton, Maß und Güte sind zulässig.

Beanstandungen - Mängel eines Teiles der Lieferung können nicht zur Reklamation der gesamten Lieferung führen. Bei berechtigter Beanstandung erfolgt nach unserer Wahl kostenlose Instandsetzung oder kostenlose Ersatzlieferung. Rücksendungen werden nur nach vorheriger Rücksprache bei berechtigter Reklamation angenommen.

Eigentumsvorbehalt - Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Erfüllungsort / Gerichtsstand - Erfüllungsort und Gerichtsstand sind für beide Teile Darmstadt.

Sonstiges - Die Aufhebung einzelner Bestimmungen dieser Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Änderungen und Ergänzungen dieser Vereinbarung bedürfen der Schriftform.



...


64409 Messel - Postfach 11 33 - Tel. 06159/12 92 - Fax: 06159/91 38 38

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
im Verkehr mit Endverbrauchern

Die nachstehenden Liefer- und Zahlungsbedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB) gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Firma Werbeagentur Mandl (im folgenden Auftragnehmer - AN). Stand : 01.01.2010

Allgemeine Aufträge werden zu unseren AGB angenommen und ausgeführt. Unsere Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten auch ohne ausdrückliche Vereinbarung für alle Lieferungen und Leistungen. Abweichende Bedingungen des Auftraggebers (AG) sind nicht Teil der Verträge.

Angebote / Aufträge sind verbindlich für den im Angebot angegebenen Zeitraum. Die Auftragserteilung kann per Post, Fax oder e-mail erfolgen. Mit Auftragserteilung erkennt der AG die Liefer- und Zahlungsbedingungen des AN an.

Preise - Alle angegebenen Preise verstehen sich (sofern nicht anders angegeben) in Euro/Stück incl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.

Lieferungen / Lieferzeiten / Liefermenge - Unsere Lieferungen erfolgen bei den ersten drei Bestellungen nur gegen Vorkasse (Überweisung). Als Handelsfirma ist der AN an die Lieferzeiten der Hersteller gebunden und Diese werden als Richtwert in Angeboten genannt. Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und infolge unvorhergesehener Umstände haben wir selbst bei verbindlich zugesagten Lieferterminen nicht zu vertreten. In diesen Fällen sind wir berechtigt, teilweise oder ganz vom Vertrag zurückzutreten. Unsere Lieferpflicht ruht, wenn der AG trotz Mahnung mit fälligen Zahlungen im Rückstand ist.

Urheberrechte - Von uns bzw. vom Hersteller angefertigte Entwürfe, Zeichnungen, Dateien und Filme bleiben Eigentum des Gestalters. Bei gelieferten Entwürfen, Reinzeichnungen bzw. Dateien setzen wir das Vervielfältigungsrecht voraus. Der AG sichert zu, daß er im Besitz sämtlicher für die Be- und Verarbeitung durch den Auftragnehmer erforderlichen Lizenzen, insbesondere Urheberrechte, Warenzeichnungsrechte u.a. ist. Er stellt den AN von sämtlichen Ansprüchen, die Dritte aufgrund der Verletzung Zusicherung -gleich aus welchem Grunde- als unzutreffend solcher Rechte geltend machen, frei. Sollte sich vorstehende herausstellen, so verpflichtet sich der Auftraggeber zum Ersatz jeglichen dadurch entstehenden Schadens. Mit Auftragserteilung erkennt der Auftraggeber diese Zusicherung an.

Vorlagen / Toleranzen - Werden die Vorlagen vom Auftraggeber geliefert, so ist eine reprofähige Vorlage (z. B. Reinzeichnung) oder eine Datei (cdr-, jpg-, tif,- oder bmp Format) erforderlich. Die Dateien sollten nur soweit komprimiert werden, sodaß noch ein Ausdruck in A4 bzw. A3 ohne Raster möglich ist. Branchenübliche Abweichungen in Farbton, Maß und Güte sind zulässig.

Beanstandungen - Mängel eines Teiles der Lieferung können nicht zur Reklamation der gesamten Lieferung führen. Bei berechtigter Beanstandung erfolgt nach unserer Wahl kostenlose Instandsetzung oder kostenlose Ersatzlieferung. Rücksendungen werden nur nach vorheriger Rücksprache bei berechtigter Reklamation angenommen.

Eigentumsvorbehalt - Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Sonstiges - Die Aufhebung einzelner Bestimmungen dieser Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Änderungen und Ergänzungen dieser Vereinbarung bedürfen der Schriftform.